Referenzanlagen Wohnungswirtschaft
Modernisierungslösungen für die Wohnungswirtschaft

Wohnungswirtschaft
 

Gas-Heizwert in Köln Schnelle und kostengünstige Heizwert-Lösung ohne Baumaßnahmen
Mit 900 Wohneinheiten gehört die Köln-Lindenthaler zur einer der größeren Wohnungsgenossenschaften im Kölner Raum. Fortlaufend werden die Wohnungen auf moderne Standards angepasst.
Gas-Heizwert in Köln 2015-01
 

 

Referenzobjekt Hybrid Köln Effizientes Hybrid-Wärmekonzept für KfW 55 Gebäude
Im Kölner Norden errichtete die Alu Bauträgergesellschaft mbH Anfang 2016 ein 10-Familienhaus mit einer Wohnfläche von 1132 m². Um im Zusammenspiel mit anderen energetischen Maßnahmen den KfW 55-Standard zu erreichen, forderten Planer und Bauträger eine effiziente, regenerative Wärmelösung.
Hybrid 5, Köln 2016-5
Gas-Brennwert in Wilhelmshafen Gas-Brennwert-Kaskade für hohen Komfort und niedrige Energiekosten
Die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft stellt in ihren 4500 Mietwohnungen, Garagen und gewerblichen Einheiten bezahlbaren Wohnraum für 8500 Mitglieder zur Verfügung. Im Zuge der ständig gestiegenen Energiekosten wurden und werden sukzessive die veralteten Heizungsanlagen modernisiert.
Gas-Brennwert in Wilhelmshaven 2015-32

 

Referenzobjekt Nürnberg Solar-Brennwertkonzept sorgt für hohen Energiestandard
Zentrumsnah, nicht weit vom Wöhrder See, hat die WIN GmbH ein Wohnhaus mit 62 Mietwohnungen, integrativer Kindertagesstätte, Gewerbeflächen und Tiefgarage als ein Generationen übergreifendes Wohnprojekt errichtet.
Solar-Brennwert in Nürnberg 2015-35
Referenzobjekt in Passau Sparsame Brennwert-Solarkombination erfreut die Mieter
Die Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau MBH ist eine hundertprozentige Tochter der Stadt Passau, die bei Stadtentwicklungsprojekten auch als Bauherr auftritt. Für ihr Bauprojekt eines Mehrfamilienhauses mit elf Wohneinheiten suchte die WGP eine energiesparende Heizungslösung mit Nutzung regenerativer Energien. Junkers lieferte dafür das passende Konzept.
Solar-Brennwert in Passau 2015-42
Referenzobjekt in Bernkastel-Kues KFW 55-Standard dank Gas-Brennwert, Solar, Wohnungstationen und Gas-Wärmepumpe
Zentral gelegen ist das Moselpalais in Bernkastel-Kues eine gelungene Kombination eines Wohnund Geschäftsgebäudes mit Tiefgarage und einer großzügigen Grün- und Parklandschaft mitten in der Mittelmosel-Metropole.
Solare Großanlage in Bernkastel-Kues 2015-33
Solare Großanlage in Fürth Modernes Solar-Brennwertkonzept für gehobene Ansprüche und KFW 55-Standard
Im Fürther Westen entstand im Jahr 2012 eine moderne, barrierearme Eigentumswohnanlage mit 16 Wohneinheiten. Die Wohnbau Rost GmbH
als Bauträger forderte effizienten Wärme- und Warmwasserkomfort für die künftigen Eigentümer.
Solare Großanlage in Fürth 2014-29

 

Solare Großanlage in Würzburg-Heidingsfeld Energieeffizientes Vorzeigeobjekt mit solarer Großanlage und Gas-Brennwerttechnik
Die Würzburger Wohnungsgenossenschaft eG hat einen Immobilienbestand von 132 Häusern mit 982 Wohnungen. Um die Attraktivität der Wohnungen zu erhalten, investiert die Genossenschaft seit Jahren vorzugsweise in die energetische Modernisierung.
Solare Großanlage in Würzburg-Heidingsfeld 2015-36

 

Aus langjähriger Erfahrung als Partner der Wohnungswirtschaft wissen wir, worauf es Ihnen und Ihren Mietern ankommt. Deshalb verbinden unsere Wärmelösungen günstige Investitionen mit niedrigen Betriebskosten und höchster Betriebssicherheit.

Modernisierungslösungen für die Wohnungswirtschaft

Zentrale und dezentrale Heizsysteme von Junkers stehen für Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit! Jetzt mehr erfahren:

PDF - Modernisierungslösungen für die Wohnungswirtschaft (PDF 3,51 MB)