Neue Wärmepumpen von Junkers Bosch
Erdwärmepumpe Supraeco STM-2 und die Split-Luftwärmepumpe Supraeco SAS-2

Die Erdwärmepumpe Supraeco STM-2 für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäuser ist dank Inverter-Technologie effizienter als ihr Vorgänger. Sie kann erstmals stufenlos zwischen drei und zwölf Kilowatt Leistung modulieren. Die Supraeco STM-2 mit 190-Liter-Warmwasserspeicher spart nicht nur Platz, sondern auch viel Strom: Dabei reguliert ein Wechselrichter die Drehzahl des Wärmepumpen-Kompressors und stellt nur so viel Wärme bereit, wie gerade benötigt wird. Das verringert die Zahl der Start-/Stopp-Zyklen, spart Energie und steigert die Anlageneffizienz. Junkers Bosch überträgt diese Technologie erstmals von der Luftwärmepumpe auf eine Erdwärmepumpe. Die Supraeco STM-2 mit zehn Kilowatt Nennleistung erreicht dadurch eine Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz von 158 Prozent und damit die Energieeffizienzklasse A++. (Die Angaben beziehen sich auf das durchschnittliche Klima nach der Ökodesign-Richtlinie.)

Auch bei der Split-Luftwärmepumpe Supraeco SAS-2 sorgt die eingesetzte Inverter-Technologie für eine Effizienzsteigerung. Die Supraeco SAS-2, eine modulierende Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Split-Technologie, bietet Junkers künftig in mehr Leistungsgrößen und Varianten an.

Die Sechs-Kilowatt-Variante erreicht eine Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz von 125 Prozent und damit die Energieeffizienzklasse A++. Die Supraeco SAS-2 bietet eine günstige Alternative zu anderen Wärmepumpenlösungen und ist deshalb besonders für den Einstieg in die Wärmepumpentechnologie geeignet. Die Außeneinheit gibt es in fünf Größen mit vier, fünf, sechs, neun und zehn Kilowatt Nennwärmeleistung.

Für den Einsatz im Mehrfamilienhaus-Bereich hat Junkers Bosch sein Angebot an leistungsstarken und effizienten Wärmepumpen überarbeitet. Die zweite Generation der Erdwärmepumpe Supraeco T ist einfach zu installieren und flexibel anzuschließen. Sie ist in acht Leistungsgrößen erhältlich. Die Geräte haben eine maximale Heizleistung von 22 bis 80 Kilowatt. In Kaskade geschaltet sind sogar bis 400 Kilowatt möglich – ideal, um große Wohnanlagen oder Gewerbeobjekte mit Wärme und Warmwasser zu versorgen.

Die Geräte haben eine sehr gute Energieeffizienz. Die Supraeco T 280-2 mit 28,9 Kilowatt Nennleistung (bei 0/35 Grad Celsius nach EN14511) erreicht beispielsweise eine jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz von 174 Prozent und damit die Energieeffizienzklasse A+++. Damit hat sie sich um etwa 30 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell verbessert.

Die Kompaktgeräte sind für den Anschluss an externe Warmwasser- und Pufferspeicher vorgesehen, die Junkers Bosch in verschiedenen Größen anbietet. So gibt es für jeden Bedarf und jede Einbausituation – egal ob Neubau oder Modernisierung – die passende Lösung. Und sollen mehrere Geräte in Kaskade geschaltet werden, lässt sich die Supraeco T 540-2 bis 800-2 platzsparend übereinander stapeln.

Der neue Regler Rego 5200 wurde speziell für die Supraeco T-2 entwickelt und ist im Lieferumfang enthalten. Er verfügt über eine Modbus-/BACnet-Schnittstelle für den Anschluss an die Gebäudeleittechnik sowie über eine Smart-Grid-Funktion. Damit kann der Energieversorger der Wärmepumpe einen Anlaufbefehl geben, beispielsweise wenn günstiger Strom verfügbar ist. Mit dem Rego 5200 und dem als Zubehör erhältlichen programmierbaren Einzelregler RC Multi lassen sich bis zu zehn Wohnungen separat steuern.

 

Junkers Bosch Pressebild

Die Erdwärmepumpe Supraeco STM-2 spart dank neu integrierter Inverter-Technologie Strom. Ein 190-Liter-Warmwasserspeicher ist im Gerät integriert, mit 1800 x 600 x 660 Millimetern (H x B x T) ist es dennoch kompakt. (Quelle: Junkers Bosch)

Junkers Pressebild (JPG 1,71 MB)

Junkers Bosch Pressebild

Großes Einsatzspektrum: Seine Split-Wärmepumpe SAS-2 bietet Junkers Bosch mit vier verschiedenen Inneneinheiten. Die Außeneinheit ist leiser als ihr Vorgänger. (Quelle: Junkers Bosch)

Junkers Pressebild (JPG 2,21 MB)

Junkers Bosch Pressebild

Leistungsstark und dennoch kompakt: Die Erdwärmepumpen Supraeco T 220-2 bis 480-2 für kleinere Mehrfamilienhäuser und Gewerbeobjekte. (Quelle: Junkers Bosch)

Junkers Pressebild (JPG 1,71 MB)

Presse-Informationen

Die Erdwärmepumpe Supraeco STM-2 und die Split-Luftwärmepumpe Supraeco SAS-2 sind dank Inverter-Technologie effizienter als ihre Vorgänger / Sämtliche Wärmepumpen-Neuheiten im Überblick

Presse-Informationen (PDF 0,71 MB)