Zukunft Heimkraftwerk

Auf der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd präsentieren Junkers und das Cluster Brennstoffzelle BW Brennstoffzellentechnologie für die Hausenergieversorgung

Effiziente Strom-und Wärmeerzeugung direkt vor Ort – Unter diesem Motto können sich Besucher der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd über die Zukunftstechnologie Brennstoffzelle als Heimkraftwerk zur dezentralen Strom- und Wärmeerzeugung informieren. Von 6. bis 17. August 2014 präsentiert die Bosch Thermotechnik-Marke Junkers als Mitglied im Cluster Brennstoffzelle BW eine stromerzeugende Heizung auf Brennstoffzellenbasis. Veranstaltungsort ist der „Treffpunkt Baden-Württemberg“, die offizielle Vertretung der Landesregierung auf der Landesgartenschau (LGS) im Schwäbisch Gmünder Congress-Centrum Stadtgarten (CCS) in der Rektor-Klaus-Straße. Während der LGS-Öffnungszeiten stehen Fachleute des Cluster Brennstoffzelle BW für Gespräche bereit.

Das Junkers-Heizgerät CeraPower FC mit Brennstoffzellen-Technik stellt Strom und Wärme auf effiziente und umweltschonende Art bereit: Betreiber machen sich damit unabhängiger von künftigen Preissteigerungen. Die Stromkosten reduzieren sich deutlich, ein Einfamilienhaushalt spart zwischen 800 und 1300 Euro pro Jahr.

Hintergrund: Brennstoffzelle
Eine Brennstoffzelle wandelt die im Wasserstoff gespeicherte Energie in elektrische Energie um. Der Wasserstoff wird aus dem zugeführten Erdgas gewonnen. Im sogenannten Zellstapel (Stack) reagiert das Gas zunächst mit dem Sauerstoff der Luft und bildet Wasserdampf als Nebenprodukt. Ein Inverter wandelt anschließend den Gleichstrom in Wechselstrom um und speist ihn ins Stromnetz des Gebäudes ein. Die dabei entstehende Wärme steht für den Heiz- und den Warmwasserkreislauf zur Verfügung.

Alle wichtigen Daten im Überblick:

Was:
Ausstellung Cluster Brennstoffzelle BW –
Junkers präsentiert Heimkraftwerk zur
dezentralen Strom- und Wärmeerzeugung auf der
Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd

Wann:
Mittwoch, 6. August 2014 09:00 Uhr bis Sonntag, 17. August 2014

Wo:
Treffpunkt Baden-Württemberg
Rektor-Klaus-Straße
73525 Schwäbisch Gmünd


Junkers-Pressebild

Pressebild

Auf der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd zeigt Junkers die stromerzeugende Heizung CeraPower FC auf Brennstoffzellenbasis. Das Heimkraftwerk zur dezentralen Strom- und Wärmeerzeugung eignet sich für Ein- und Zweifamilienhäuser im Neubau genauso wie für Bestandsgebäude.
(Quelle: Junkers)
Pressebild (JPG 0,01 MB)


Presse-Information

Presse-Information

Effiziente Strom-und Wärmeerzeugung direkt vor Ort – Unter diesem Motto können sich Besucher der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd über die Zukunftstechnologie Brennstoffzelle als Heimkraftwerk zur dezentralen Strom- und Wärmeerzeugung informieren.
Presse-Information (PDF 0,11 MB)